Montag, 20. September 2010

Das große Rasenstück



Am Wochenende habe ich ein kleines Büchlein mit Blumenbildern und Gedichten geschenkt bekommen. Das Gedicht zu diesem Bild "Das große Rasenstück" von Albrecht Dürer lautet:


Erntezeit

Es ist ein Schnitter, der heißt Tod,
Hat Gewalt vom höchsten Gott,
Heut wetzt er das Messer,
Es schneidt schon viel besser,
Bald wir er drein schneiden,
Wir müssen´s nur leiden.
Hüte Dich schöns Blümelein!

Viel hundert tausend ungezählt,
Was nur unter die Sichel fällt,
Ihr Rosen, ihr Lilien,
Euch wird er austilgen,
Auch die Kaiser Kronen 
wird er nicht verschonen.
Hüte Dich schöns Blümelein!

Trotz! Tod, komm her, ich fürcht dich nicht.
Trotz, eil daher in einem Schnitt.
Werd ich nur verletzt,
So werd ich versetzt
In den himmlischen Garten,
auf den wir alle warten.
Freu dich du schöns Blümelein!

Kommentare:

  1. Klingt irgendwie unheimlich...aber das Bild ist schön ;o)
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich erinnern, das wir früher in der Schule im Kunstunterricht dieses Bild bearbeitet und nachgemalt haben...

    LG, Antje

    AntwortenLöschen
  3. Von wem ist das Gedicht?

    AntwortenLöschen